Mountainbikes im Test

Testbericht: BMC Trailfox TF 01 (Modelljahr 2011)

BMC Trailfox TF 01
Tourer auf der Suche nach dem großen Abenteuer liegen beim Trailfox genau richtig. Sie beglückt das Rad mit sattem Abfahrtsspaß.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Hoher Schwerpunkt

Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Rund um den überarbeiteten VPP-Hinterbau hat BMC seinen Trailfox konstruiert.

Und der wildert am liebsten auf Downhill-Passagen, die vorzugsweise schnell sein dürfen. Speziell hier begeistert das 150-mm-Fahrwerk sowohl durch sein Fingerspitzengefühl im Umgang mit Kieselsteinen als auch durch Nehmerqualitäten auf wurzeligen Steilstücken.

Hervorragend zur Downhill-Affinität passen die edlen, Tubeless-kompatiblen Haven-Laufräder von Easton. So liegt das Edelerzeugnis Trailfox wie selbstverständlich in der Spur.

Die Fahrlinie soll kurzfristig korrigiert werden? Kein Problem, der breite Easton-Lenker ist hier eine echte Hilfe. Mehr Nachdruck am Volant braucht es denn aber in engen Trail-Turns – mit 349 mm ist das Tretlager sehr hoch, zudem der Lenkwinkel sehr flach (65,5°).

So sitzt der Fahrer etwas stelzig auf dem Fuchs. Trotz des höheren Gewichtes ist der Vortrieb gut, im steilen Uphill punktet der Hinterbau mit starker Traktion.

Technische Daten des Test: BMC Trailfox TF 01

Modelljahr: 2011
Preis: ca. 4200 Euro (inkl. Variostütze)
Gewicht: 12,9 kg
Rahmengewicht: 2960 g
Federgabel (Gewicht): 1796 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: XS, S, M, L, XL
Getestete Rahmenhöhe: M
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 65,5 °
Sitzwinkel: 73,5 °
Sitzrohr: 463 mm
Oberrohr: 593 mm
Steuerrohr: 136 mm
Federgabel: Fox 32 Talas FIT RL
Federweg getestet: 153 mm
Federbein: Fox Float RP2 Boostvalve
Federweg getestet: 149 mm
Schaltwerk: Sram X.0
Schalthebel: Sram X.0
Kurbel: Sram X.0
Umwerfer: Sram X.0
Bremse: Avid X.0
Bremsen-Disc vorne: 185 mm
Bremsen-Disc hinten: 185 mm
Laufräder: Easton Haven (System)
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evo 2,35“

Fazit

Tourer auf der Suche nach dem großen Abenteuer liegen beim Trailfox genau richtig. Sie beglückt das Rad mit sattem Abfahrtsspaß.

08.02.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011