Mountainbikes im Test

Testbericht: Haibike Q FS RC (Modelljahr 2011)

Haibike Q FS RC
Foto: Benjamin Hahn
Das schwere Haibike Q FS RC richtet sich mit absenkbarer Fox-Gabel an den gemäßigten Tourenfahrer. Bergauf wie -ab enttäuscht der Hinterbau. So das Ergebnis unseres MTB-Tests.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • Leichtfüßig im Flachen

Was uns nicht gefällt

  • Hohes Gesamtgewicht
  • Hinterbau-Performance
  • Etwas zu hecklastig

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil befriedigend

Selbstbewusst schwingt das Kant-Unterrohr des Haibike Q FS RC vom Lenkkopf zum Tretlager – ein Hingucker. Das Chassis wartet mit guten Steifigkeiten auf. Manko: Mit 3290 g fällt der Rahmen schwer aus, trägt zum hohen Gesamtgewicht bei. Die 14 Kilo bergauf zu treten macht Mühe, auch wenn die MTB-Tester dem Q FS durch die sportliche Sitzposition (596er-Oberrohr) eine gewisse Leichtfüßigkeit im Flachen attestierten. „Schuld“ ist der Hinterbau des MTB, der sich unter Kettenzug stark in den Federweg zieht, beim Treten wippt. Mäßige Abhilfe schafft die Druckstufenplattform – sie wirkt wie ein Lockout, die Hinterrad-Traktion sinkt.

Der flache Sitzwinkel und der Stützenversatz drängten im Test den Fahrer zudem Richtung Hinterrad – dies verhindert einen effektiven Kraftfluss. Im Trail und Downhill fehlt dem Handling durch hohe Front und zu langem Vorbau Präzision. Zudem mangelt es dem Hai aufgrund „bissloser“ Michelin-Pneus und der zu progressiven Hinterbau-Abstimmung merklich an Traktion.

Technische Daten des MTB-Test: Haibike Q FS RC

Modelljahr: 2011
Preis: 2199 Euro
Gewicht: 14,0 kg
Rahmengewicht: 3290 g
Federgabel (Gewicht): 1805 g
Vertriebsweg: Fachhandel
Rahmenhöhen: 44,48,52,56 cm
Getestete Rahmenhöhe: 48 cm
Rahmenmaterial: Aluminium
Lenkwinkel: 68 °
Sitzwinkel: 72,5 °
Sitzrohr: 480 mm
Oberrohr: 596 mm
Steuerrohr: 145 mm
Radstand: 1123 mm
Tretlagerhöhe: 341 mm
Federgabel: Fox 32 Talas 150 RL
Federweg getestet: 150 mm
Federbein: Fox Float RP2
Federweg getestet: 140 mm
Schaltwerk: Shimano XT
Schalthebel: Shimano SLX
Kurbel: Shimano SLX
Umwerfer: Shimano SLX
Bremse: Avid Elixir 3
Bremsen-Disc vorne: 185 mm
Bremsen-Disc hinten: 185 mm
Laufräder: DT Swiss X1900
Reifen: Michelin Wild Grip´R 2,25“

Fazit:

Das schwere Haibike Q FS RC richtet sich mit absenkbarer Fox-Gabel an den gemäßigten Tourenfahrer. Bergauf wie -ab enttäuscht der Hinterbau. So das Ergebnis unseres MTB-Tests.

Haibike Q FS RC (Modelljahr 2011) im Vergleichstest

Neun All-Mountain-Bikes um 2.200 Euro im Test Foto: Daniel Geiger

Neun All-Mountain-Bikes um 2.200 Euro im Test

All-Mountain-MTBs sind die Chamäleons unter den Bikes. Bleibt die Frage: Trifft diese Vielseitigkeit auch auf günstigere Modelle zu? MountainBIKE hat neun Bikes um 2.200 Euro getestet.


Haibike Q FS RC (Modelljahr 2011) im Vergleich mit anderen Produkten

27.09.2011
Autor: Florian Storch
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2011