Mountainbikes im Test

Testbericht: Arrow Super Duty Expert Disc

Ganz gleich, ob zu diesem Produkt schon ein redaktioneller Test vorliegt oder nicht - als registrierter Nutzer können Sie das Produkt bewerten und kommentieren, um andere Nutzer an Ihrem Wissen teilhaben zu lassen. Zu den getesteten Produkten

Die Geometrie des auf Stabilität getrimmten Rahmens gibt hier gleich die Richtung vor. Kurzes Oberrohr, kurzer Radstand, flacher Lenkwinkel und eine sehr entspannte Sitzposition stehen für gute Laune auf winkligen Trails und schnellen Downhills. Den Spaß bremst allerdings die unsensible Mozo-Federgabel recht abrupt. Unter dem Gewicht des Fahrers sinkt sie zwar rund ein Drittel des Federwegs ein, verhärtet dann aber extrem, weshalb sich das Super Duty fast wie ein Starrbike fährt. Ohnehin ist das Ausstattungskonzept wenig schlüssig: Die Reifen sind zu schmal für das Einsatzgebiet des schweren Bikes, und die Kurbel mit Vierkant-Innenlager ist auch in dieser Preisklasse unter Niveau. Immerhin: Die Deore-Scheibenbremse lässt sich hervorragend dosieren und sorgt für viel Sicherheit. Klarer Fall: Das Arrow Super Duty ist ein preisgünstiges Hardtail, das für Tourer nur bedingt taugt, und um das Racer einen weiten Bogen machen sollten.

TECHNISCHE DATEN
Kategorie: Hardtail
Preis: 799,00 EUR
Gewicht: 13,80 kg
Federgabel/-weg: Mozo Groove Q, 83 mm
GEOMETRIE
Sitzwinkel: 72°
Lenkwinkel: 69 °
Oberrohr: 580 mm
Sitzrohr: 480 mm
Vorbau: Arrow Super Duty
Radstand: 1050 mm
Tretlager: 305 mm
Getestete Größe: 48 cm
KOMPONENTEN
Schalthebel/-werk: Shimano Deore
Umwerfer: Shimano Deore
Bremsen-/hebel: Shimano Deore Disc
Kurbeln: Shimano FC-M 440
Naben: Shimano M 475
Felgen: WTB Speed disc
Reifen: Schwalbe Black Jack 2,1

Fazit:

Das schwere Arrow bietet einen stabilen Rahmen mit Enduro-Geometrie. Die schwache Ausstattung und die Gabel enttäuschen.

Gesamtnote: schwach

Arrow Super Duty Expert Disc im Vergleichstest


Arrow Super Duty Expert Disc im Vergleich mit anderen Produkten

07.03.2004
Autor: Jens Vögele
© MountainBIKE
Ausgabe /04