Laufräder im Test

Testbericht: American Classic Wide Lightning

Foto: Benjamin Hahn MountainBIKE Laufradtest
American Classic trifft mit dem neuen Wide-Lightning-Satz voll ins Schwarze. Mit 1521 Gramm ist der Satz der leichteste im Test, obwohl die Felge mit einer Innenbreite von 29 mm auftrumpft – und somit die breiteste im Test ist. Auch in puncto Praxis und Trägheit gibt es die Höchstpunktzahl, lediglich die Steifigkeit liegt „nur“ auf sehr gutem Level.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Technische Daten des Test: American Classic Wide Lightning

Laufradgröße: 27,5 Zoll
Einsatzbereich: Enduro
Preis pro Set: 899 Euro
Gewicht (v/h): 1521 g (701 g/820 g)
Max. Fahrergewicht: 107 kg
Material Felge/Speiche: Alu/Stahl
Felgenbauart: Tubeless-ready
Felgenmaulweite: 29 mm
Speichenanzahl: VR: 32, HR: 32
Erhältliche Achsstandards: VR: 9/15/20 mm; HR: 10 x 135/12 x 135/12 x 142/ 12 x 150mm
Zubehör: Ventile, Dichtband
Bremsaufnahme: 6-loch

Bewertung:

Fazit

American Classic trifft mit dem neuen Wide-Lightning-Satz voll ins Schwarze. Mit 1521 Gramm ist der Satz der leichteste im Test, obwohl
die Felge mit einer Innenbreite von 29 mm auftrumpft – und somit die breiteste im Test ist. Auch in puncto Praxis und Trägheit gibt es die Höchstpunktzahl, lediglich die Steifigkeit liegt „nur“ auf sehr gutem Level.

08.12.2014
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2014