Setup-Tipps für Ihren MTB-Dämpfer - so stellen Sie Ihr Federbein perfekt ein

Hinterbau perfekt einstellen – so funktioniert's


Zur Fotostrecke (16 Bilder)

MountainBIKE Setup Dämpfer Federbein aufpumpen
Foto: Det Göckeritz

 

MountainBIKE Setup Dämpfer Zugstufe rausdrehen
Foto: Det Göckeritz

 

MountainBIKE Setup Dämpfer Druckstufe öffnen
Foto: Det Göckeritz

 

MountainBIKE Setup Dämpfer Luft ablassen
Foto: Det Göckeritz

 

MountainBIKE Setup Dämpfer Ring hochschieben
Foto: Det Göckeritz
Ein optimal abgestimmter Hinterbau bietet den besten Kompromiss aus sensiblem Ansprechverhalten und effektivem Vortrieb. MountainBIKE führt Sie Schritt für Schritt durchs Setup.

„Pump it up a little more ...?“ So simpel ist das Setup eines Fully-Hinterbaus nicht. Doch dafür extrem wichtig! Denn sein Potenzial spielt ein vollgefedertes Mountainbike nur aus, wenn die Abstimmung passt. Schon wenige Psi Differenz im Federbein machen den Unterschied zwischen Schaukelstuhl und Sänfte.

Loading  

In der folgenden Fotostrecke führen wir Sie Schritt für Schritt durchs Setup Ihres Dämpfers:

Fotostrecke: Know-how: Dämpfer perfekt einstellen

16 Bilder
MountainBIKE Setup Dämpfer Zugstufe rausdrehen Foto: Det Göckeritz
MountainBIKE Setup Dämpfer Druckstufe öffnen Foto: Det Göckeritz
MountainBIKE Setup Dämpfer Luft ablassen Foto: Det Göckeritz

Auch beim Setup des Federbeins gilt: Übung macht den Meister! MountainBIKE-Testchef André Schmidt gibt hier seine ganz persönlichen Tipps zum Hinterbau-Setup.

1. Offen fahren!

„Bei Bike-Tests vergleichen wir die Fully-Hinterbauten im offenen Modus, um die konstruktive Leistung der Entwickler zu beurteilen“, so MountainBIKE-Testchef André Schmidt. Auch Sie sollten Ihr Fully so abstimmen, dass es im offenen Modus den besten Kompromiss aus Effizienz bergauf und Sensibilität bietet.

Der Grund ist banal: Der ständige Griff zum Plattformhebel am Federbein nervt und ist im Gelände sogar gefährlich. Ein leichtes Wippen bergauf ist dabei tolerierbar, erst bei langen Anstiegen macht die Plattform dann Sinn. Ausnahme: Ihr Federbein hat einen Remote-Hebel am Lenker, dann können Sie den offenen Modus durchaus softer abstimmen. Der Daumenklick zur Straffung des Heck wird schnell zur angenehmen Gewohnheit.

2. Wie hart darf`s sein?

Marathon-, aber auch Enduro-Profis wählen oft eine extrem harte Abstimmung, weichen stark von den MountainBIKE-Empfehlungen (s. Schritt 9) ab. Grund: Im Rennen soll speziell im Wiegetritt kein Jota Kraft verloren gehen, bergab reicht es den austrainierten, versierten Könnern meist, dass das Heck die Lastspitzen herausfedert, um die Haltemuskulatur zu schonen.

Im Alltag kommt ein (zu) hartes Heck aber dem Verlust an Komfort, Sicherheit und Traktion gleich – in Summe macht es Sie auf Ihrer Tagestour damit gar langsamer! Dasselbe gilt für den Lockout. Schmidt: „Ein harter Lock ist nur auf Asphalt sinnvoll. Es sei denn, Sie sprinten gerade bei Olympia um Gold ...“

3. Lagerpflege

Die beste Kinematik und das sensibelste Federbein nutzen wenig, wenn die Lager des Hinterbaus verdreckt, eingelaufen oder gar blockiert sind. Checken Sie daher regelmäßig Hauptlager, Horst-Link & Co. auf einen sauberen und spielfreien Lauf. Ein Tausch sämtlicher Lager ist leider sehr kostspielig und zeitaufwendig – lohnt sich für eine top Performance aber dennoch im Schnitt alle zwei Jahre.

Noch mehr Setup-Tipps:

Fotostrecke: Know-how: Federgabel perfekt einstellen

16 Bilder
1015 Setup-Serie Federgabel Foto: Det Göckeritz
1015 Setup-Serie Federgabel Foto: Det Göckeritz
1015 Setup-Serie Federgabel Foto: Det Göckeritz

Fotostrecke: MTB-Cockpit einstellen - Setup-Tipps für Lenker und Vorbau

12 Bilder
MountainBIKE Setup Cockpit Foto: Benjamin Hahn
MountainBIKE Setup Cockpit Foto: Benjamin Hahn
MountainBIKE Setup Cockpit Foto: Benjamin Hahn

Fotostrecke: Schalt- und Bremshebel am MTB perfekt einstellen

13 Bilder
MountainBIKE 0116 Setup Hebel auffädeln Foto: Benjamin Hahn
MountainBIKE 0116 Setup Schrauben anziehen Foto: Benjamin Hahn
MountainBIKE 0116 Setup Lenkergriff festziehen Foto: Benjamin Hahn

Fotostrecke: Know-how: Sattelstütze und Sattel perfekt einstellen

13 Bilder
MountainBIKE 0216 Werkstatt Sattelstütze/Sattel Sattel einsetzen Foto: Drake Images
MountainBIKE 0216 Werkstatt Sattelstütze/Sattel Schrauben festziehen Foto: Drake Images
MountainBIKE 0216 Werkstatt Sattelstütze/Sattel Sattel waagerecht Foto: Drake Images

Fotostrecke: Für schmerzfreien Bike-Spaß: Cleats richtig positionieren

13 Bilder
MountainBIKE 0316 Setup Pedale und Cleats Gewinde einfetten Foto: Drake Images
MountainBIKE 0316 Setup Pedale und Cleats Gewinde Foto: Drake Images
MountainBIKE 0316 Setup Pedale und Cleats Pedal anschrauben Foto: MountainBIKE/Drake Images

Fotostrecke: Know-how: Reifen am Mountainbike aufziehen

13 Bilder
MountainBIKE 0416 Werkstatt Setup Reifen Luft ablassen Foto: Drake Images
MountainBIKE 0416 Werkstatt Setup Reifen Mantel lösen Foto: Drake Images
MountainBIKE 0416 Werkstatt Setup Reifen Mantel überstülpen Foto: Drake Images
06.04.2016
Autor: André Schmidt
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 11/2015