In sieben Schritten zum optimalen Federgabel-Setup

Mehr zu dieser Fotostrecke:   Federgabel-Setup in sieben simplen Schritten

Zurück Weiter Federgabel-Setup
Foto: Dennis Stratmann
Falls Sie den exakten Federweg Ihrer Gabel nicht kennen, schieben Sie den Gummiring am Standrohr nach unten bis zur Staubschutzkappe. Besitzt die Gabel keinen Gummiring, montieren Sie stattdessen einen Kabelbinder. Lassen Sie anschließend die Luft komplett aus dem Holm entweichen und federn Sie die Gabel bis zum Anschlag ein. Gummiring oder Kabelbinder markieren für später den maximal nutzbaren Federweg. Zum Artikel: das perfekte Gabel-Setup - so funktioniert's Fotostrecke: Mehr Setup-Tipps - in sieben Schritten zum perfekten Dämpfer-Setup Der perfekte Frühjahrs-Check für Ihr Bike – das sollten Sie erledigen
Loading  
22.03.2011
Autor: Rainer Sebal
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 03/2011