MTB-Bekleidung waschen und imprägnieren - Tipps von MountainBIKE

Pflege-Tipps für die MTB-Bekleidung


Zur Fotostrecke (6 Bilder)

MTB Bekleidungs-Pflege
Foto: Benjamin Hahn

 

MountainBIKE MTB-Bekleidung waschen und imprägnieren
Foto: Benjamin Hahn

 

MountainBIKE MTB-Bekleidung waschen und imprägnieren
Foto: Benjamin Hahn

 

MountainBIKE MTB-Bekleidung waschen und imprägnieren
Foto: Benjamin Hahn

 

MountainBIKE MTB-Bekleidung waschen und imprägnieren
Foto: Benjamin Hahn
Mit der richtigen Pflege hält teure Softshell- und Regenbekleidung für Mountainbiker viele Jahre und bleibt länger frisch. Diese Tipps sorgen für top Funktion der MTB-Bekleidung.

Dass sich die Imprägnierung von wetterfester MTB-Funktionsbekleidung durch Reinigung langsam herauswäscht, ist wahr. Dass Sie die guten Stücke deshalb so selten wie möglich waschen sollten, ist jedoch falsch!

Ganz im Gegenteil! Sie sollten bereits nach einigen schweißtreibenden Mountainbike-Touren oder sichtbarer Verschmutzung Jacken und Hosen mit Hightech-Membranen umgehend in die Waschtrommel befördern. Denn Schmutz und aggressiver Schweiß können das empfindliche Material beschädigen.

Grundsätzlich gilt: So oft wie möglich, so selten wie nötig waschen. Mindestens ein bis zwei Mal im Jahr ist ein Waschgang jedoch Pflicht, denn mancher Hersteller verweigert bei zu wenigen Wäschen gar die Garantieleistungen.

Bei der Wahl des richtigen Waschmittels sind Produkte mit Weichspüler tabu. Im Idealfall verwenden Sie ein Spezialwaschmittel, etwa von Nikwax, Granger‘s oder Dr. Wack, das für die Reinigung von Funktionsbekleidung mit Membran ausgewiesen ist. Outdoor-Fachgeschäfte und gut sortierte Sportgeschäfte bieten solche Produkte an.

Für die Reinigung empfindlicher Kleidungsstücke wie Softshell-Jacken und -Hosen oder Regenbekleidung wählen Sie am besten das Schonwaschprogramm. Zudem sollten Sie die Spülstopp-Funktion aktivieren und den Trommelinhalt nur kurz anschleudern. Anschließend wird das Kleidungsstück zum Trocknen auf einen Wäscheständer gelegt.

Da die Vielfalt an verarbeiteten Materialien und Membranen unüberschaubar ist, sollten Sie die Pflegesymbole im eingenähten Etikett Ihres Kleidungsstücks beachten. Eine Erklärung der gängigsten Symbole finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

19.02.2014
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 02/2014