Koch- und Back-Rezepte für Mountainbiker: So backen Sie Vinschgerl-Brötchen

Mehr zu dieser Fotostrecke:   Koch- und Back-Rezepte für Mountainbiker: So backen Sie Vinschgerl-Brötchen

Zurück Weiter MountainBIKE 0113 Biken & Kochen Vinschgel
Foto: Daniel Geiger
Zutaten für 8 Doppelbrötchen:
50 g Roggenvollkornmehl
100 ml Wasser (50° C)
350 g Weizenmehl (Typ 00)
100 g Roggenmehl
25 g frische Hefe
1 TL Zucker
300 ml lauwarmes Wasser
1 TL Brotklee
1 TL Kümmel
1 TL Anis
10 g Salz

Gut zu wissen: Weizenmehl Typ 00 gibt es in italienischen Feinkostläden. Die Vinsch­gerl gelingen aber auch mit Mehl der deutschen Typisierung 405. Für mehr Ballaststoffe kann man den Anteil des Roggenvollkornmehls erhöhen. Vollkornmehl muss am Tag zuvor in Wasser eingeweicht werden, damit die Konsistenz der gebackenen Brötchen nicht zu trocken wird. Brotklee (Schabzigerklee) gibt es in Deutschland in vielen Reformhäusern. Als geschmackliche Alternative geht auch der außerhalb Südtirols besser erhältliche Bockshornklee.
01.06.2012
Autor: Jens Vögele
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe 01/2013