Fahrradhelm kaufen: Worauf Mountainbiker beim Radhelm-Kauf achten sollten

So finden Mountainbiker den richtigen Radhelm

MTB-Helm, Mountainbike-Helm, Helm, MTB, Sicherheit
Foto: Benjamin Hahn
Jeder Mountainbiker sollte auf seiner MTB-Tour einen Radhelm tragen. Auf welche Kriterien es beim Helmkauf ankommt, verraten wir hier. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, in unseren Partnershops einen neuen Fahrradhelm zu kaufen.

 

MountainBIKE Heft 0613 - Helme im Test
Foto: Benjamin Hahn Große Luftschlitze im Helm sorgen dafür, dass der Mountainbiker während der Belastung nicht überhitzt.

Ein MTB-Helm muss zu allererst eine gute Schutzfunktion bieten und vor Verletzungen, z.B. bei Stürzen, schützen. Die Schutzwirkung von Fahrradhelmen kann mithilfe verschiedener Crashtests im Messlabor gemessen werden. MountainBIKE bezieht diese Messungen in seine Helm-Tests mit ein.

Daneben ist eine gute Belüftung des Fahrradhelms wichtig. Sie sorgt dafür, dass der Mountainbiker während der sportlichen Belastung nicht überhitzt. Große Luftschlitze sorgen für eine gute Belüftung des Radhelms.

Hier Fahrradhelme in unseren Partnershops kaufen

 

MTB-Helm, Mountainbike-Helm, Helm, MTB, Sicherheit
Foto: Benjamin Hahn Per Drehrad lässt sich der Headring an die Kopfform anpassen.

Außerdem sollten MTB-Helme einen guten Tragekomfort bieten und sich gut an den Kopf anpassen lassen. Dabei sollte der Headring, der den Kopf umschließt, in seiner Weite über ein Drehrad oder Schiebeverschlüsse einhändig verstellt werden können und auch in der Höhe anpassbar sein. Zuletzt bringt ein guter Radhelm nicht zu viel Gewicht auf die Waage.

Hier Fahrradhelme in unseren Partnershops kaufen

Mehr Infos und Tests zum Thema Fahrradhelme:

11.02.2015
Autor: Holger Schwarz
© MOUNTAINBIKE