Hosen im Test

Testbericht: Gonso Napo

MountainBIKE Gonso Napo
Foto: Benjamin Hahn
An sechs Punkten rings um die Beine dringt Regenwasser zum Körper. Zudem deckte der Test eine undichte Nahtstelle im Schritt auf. Die Gonso Napo zeichnet sich durch eine komfortable Passform aus. Leicht, günstig und klein verstaubar. Nur für kurze Schauer geeignet.
Zu den getesteten Produkten

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil befriedigend

Technische Daten des Test: Gonso Napo

Preis: 90 Euro
Gewicht: 174 g
Membran : Hightex Dura 2.5
Anzahl Lagen: 2,5
Wassersäule: 10 000 mm
Testurteil: Befriedigend (51 Punkte)

Bewertung:


Fazit:

An sechs Punkten rings um die Beine dringt Regenwasser zum Körper. Zudem deckte der Test eine undichte Nahtstelle im Schritt auf. Die Gonso Napo zeichnet sich durch eine komfortable Passform aus. Leicht, günstig und klein verstaubar. Nur für kurze Schauer geeignet.

Gonso Napo im Vergleichstest

Test: 8 Regenhosen ab 90 Euro Foto: Benjamin Hahn

Test: 8 Regenhosen ab 90 Euro

Wir haben 8 Regenhosen auf ihre Schutzfunktion, Klima-Management, Passform sowie ihre Ausstattung getestet. Hier gibt's die Ergebnisse.


Gonso Napo im Vergleich mit anderen Produkten

02.10.2015
Autor: Christian Zimek
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015