Federgabeln im Test

Testbericht: Rock Shox SID World Cup

MOUNTAINBIKE Rock Shox SID World Cup
Foto: Benjamin Hahn
Die neue Rock Shox SID World Cup ist dank sehr hoher Steifigkeit, aktivem Ansprechverhalten und geringem Gewicht eine Top-Wahl für Racer. An der neuen, noch leichteren Fox 32 Step-Cast Factory kann sie aber nicht vorbeiziehen.
Zu den getesteten Produkten

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Rock Shox bezeichnet die SID als erfolgreichste Cross-Country-Gabel aller Zeiten. Immerhin gelang es seit ihrer Einführung 1998 unzähligen Athleten, Weltmeisterschaften, Worldcups und sogar Olympisches Gold mit der Rock Shox SID zu gewinnen.

Die neueste Rock Shox SID World Cup kam dieses Jahr auf den Markt und wiegt in der leichten Testversion mit Carbon-Schaft 1461 g. Das sind nur knapp 60 g mehr als die Fox 32 Step-Cast Factory. Das Setting ist Rock-Shox-typisch durchdacht, die eingelaserte Sag-Anzeige hilft beim Einstellen.

 

MOUNTAINBIKE Rock Shox SID World Cup Schaftrohr und Gabelkrone
Foto: Benjamin Hahn Nur am World-Cup-Modell der SID setzt Rock Shox auf edles Carbon als Material für Schaftrohr und Gabelkrone.

Doch wie arbeitet die Rock Shox SID World Cup? Sie nimmt zwar zuverlässig jede Form von Schlag auf, hat aber im Vergleich zur agilen Fox 32 Step-Cast Factory etwas das Nachsehen. Diese zeigt sich auf Anhieb sensibler und ist zudem gefühlt schluckfreudiger. Dennoch: Die Steifigkeit liegt in Labor und Praxis auf sehr hohem Niveau. Die neue Rock Shox SID World Cup wird somit Racern gefallen, die vor alles die Verwindungssteifheit setzen.

Top auch: Der schnell erreichbare Lockout. Wer eine Lenkerfernbedienung möchte, der sollte zum XX-Modell der Rock Shox SID World Cup greifen.

Technische Daten des Test: Rock Shox SID World Cup

Preis: 1225 Euro
Gewicht: 1461 g
Federweg erhältlich: 80 mm, 100 mm
Federweg getestet: 100 mm
Laufradgrößen erhältlich: 27,5", 29"
Laufradgröße getestet: 29"
Einbaulänge: 505 mm
Durchmesser Achse/Schaftrohr erhältlich: 15 x 110 Boost, 15 x 100/konisch
Bremsaufnahme: Postmount 160 mm
Max. Scheibengröße: 200 mm
Testurteil: Sehr gut (80 Punkte)

Bewertung / Kennlinie


Fazit:

Die neue Rock Shox SID World Cup ist dank sehr hoher Steifigkeit, aktivem Ansprechverhalten und geringem Gewicht eine Top-Wahl für Racer. An der neuen, noch leichteren Fox 32 Step-Cast Factory kann sie aber nicht vorbeiziehen.

Rock Shox SID World Cup im Vergleichstest

Test: 9 Federgabeln – von Race bis Enduro Foto: Det Göckeritz

Test: 9 Federgabeln – von Race bis Enduro

Drei Gabeln aus den Kategorien Race, Trail/All-Mountain und Enduro treten zum Test an. Darunter je eine von Fox und Rock Shox. Kann die Konkurrenz mit den beiden Marktführern mithalten?


Rock Shox SID World Cup im Vergleich mit anderen Produkten

28.10.2016
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2016