E-Mountainbike im Test

Testbericht: Stevens E-Pordoi (Modelljahr 2016)

MountainBIKE Stevens E-Pordoi
Foto: Dennis Stratmann
Es gibt schönere und besser integrierte E-MTBs als das Stevens E-Pordoi. Doch es gibt wenige, die in ihrer Gesamtheit so ausgewogen und wie gemacht für Tourenbiker sind. Dafür sind selbst happige 5000 Euro gut angelegt.

Ein E-Mountainbike mit 130 mm Federweg, Fox-Federelemente, Vario-Stütze von Kind Shock mit 100 mm Hub, Shimano-XT-Schaltung, Deore-Bremsen – immerhin vorne mit 203-mm-Scheibe – das Stevens E-Pordoi ist schon beim Hinschauen bestens gewappnet für Sorglos-Touren.

Hinzu kommen am E-MTB Ergon-Komfortgriffe, solide Nobby-Nic-Tourenreifen von Schwalbe und ein übersichtliches Nyon-Display von Bosch plus das Herzstück: der starke Bosch-CX-Motor inklusive 500er-Akku. Dennoch kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier lediglich ein Non-E-Fully zum motorisierten ummodelliert wurde. Leichte Zweifel an der Dauerstabilität kommen auf.

Doch manchmal sind es die unscheinbaren Bikes, die sich am besten fahren. So auch beim Stevens E-Pordoi.

Der Motor ist stark und kann dank dickem Akku bis zu 66 km im Sport-Modus durchhalten. Zudem ist die Sitzposition bequem genug für lange Touren. Selbst auf dem Trail fühlt sich das Stevens E-Pordoi pudelwohl – trotz des langen Hinterbaus, der bergauf für ein ausgesprochen gutes Kletterverhalten sorgt.

In seiner Ausgewogenheit macht das Stevens E-Pordoi richtig Spaß, den auch die nur 2,25 Zoll breiten Nobbys nicht schmälern. Und wird es bergab mal steil, verzögert die große Scheibe am Vorderrad die Talfahrt zuverlässig.

Optimal für den Toureneinsatz: das Nyon-Display mit integriertem Navi.

Technische Daten des Test: E-Mountainbike Stevens E-Pordoi

Preis: 4999 Euro
Gewicht: * 21,1 kg
Vertriebsweg: Fachhandel
Verfügbare Rahmenhöhen: 17, 19, 21 ''
Getestete Rahmenhöhe: 19 ''
Rahmenmaterial: Aluminium
Federgabel: Fox 34 Float Perf.
Federweg getestet: 130 mm
Federbein: Fox Float DPS Perf.
Federweg getestet: 130 mm
Schaltung: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XT 11-fach
Motor: Bosch Performance Line CX, 250 W
Akku: 500 Wh/13,4 Ah
Bremse: Shimano Deore
Bremsen-Disc vorne: 203 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufradgröße: 27,5 ''
Laufräder: Shimano XT/Oxygen Disc
Reifen: Schwalbe Nobby Nic 27,5 x 2,25"

*Gesamtgewicht/Gewicht Akku/Laufradgewicht mit Reifen, Disc, Kassette


06.08.2016