E-Mountainbike im Test

Testbericht: Flyer Goroc 8.70 (Modelljahr 2015)

E-MountainBIKE Flyer Goroc 8.70
Foto: Benjamin Hahn
Sie haben es vielleicht nicht erfunden, aber die Schweizer stellen mit dem Flyer Goroc 8.70 ein richtig sportliches E-MTB auf die Räder. Das Flyer Goroc 8.70 punktet mit tollem Motor, guter Ausstattung und wendigem Charakter.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • starker Motor
  • gute Bremsanlage
  • griffige Reifen

Was uns nicht gefällt

  • teuer

MOUNTAINBIKE Logo Testurteil

ElektroBIKE Sehr Gut 2015

Durchgestartet! „Flyer? Das sind doch die mit den soliden Tiefeinsteigern!“ Von wegen! Die Schweizer können auch richtig sportlich, wie sie mit ihrem neuen und recht teuren Flyer Goroc 8.70 beweisen. Das Bosch-befeuerte Flyer Goroc 8.70 fegt wendig und verspielt über Stock und Stein. Motor und Schaltung harmonieren perfekt, die breiten Reifen sorgen für viel Grip, und die starke Bremse greift bissig zu. Ein echtes Spaßgerät!

Technische Daten des Test: Flyer Goroc 8.70

Preis: 4399 Euro
Preis Ersatz-Akku: 765 Euro
Gewicht: 19,5 kg
Gewicht Akku: 2,4 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 130 kg
Motor: Bosch-Mittelmotor (PL), 250 Watt
Akku: 400 Wh Li-Ion (36 V/11 Ah)
Schaltung: 10-Gang-Kettenschaltung Shimano XT mit Daumenschaltern
Bremse: hydraulische Scheibenbremsen Shimano XT, 203/180 mm
Federungssystem: Hardtail
Ausstattung: Federgabel (120 mm), 27,5-Zoll-Räder

**Reichweite und EBUK fließen in die Bewertung ein.


Fazit:

Sie haben es vielleicht nicht erfunden, aber die Schweizer stellen mit dem Flyer Goroc 8.70 ein richtig sportliches E-MTB auf die Räder. Das Flyer Goroc 8.70 punktet mit tollem Motor, guter Ausstattung und wendigem Charakter.

Flyer Goroc 8.70 (Modelljahr 2015) im Vergleichstest


Flyer Goroc 8.70 (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

29.05.2015
Autor: Felix Krakow
© E-MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015