Trek Powerfly: mehr Federweg für 2017


Zur Fotostrecke (12 Bilder)

Trek Powerfly FS LT 2017
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Trek Powerfly FS LT 2017
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Trek Powerfly FS LT 2017
Foto: Trek

 

Trek Powerfly FS LT 2017
Foto: Trek

 

Trek Powerfly FS LT 2017
Foto: Trek
Die 2017er Version des Trek Powerfly kommt mit mehr Federweg und breiteren Reifen. Hier gibt es alle Infos und Bilder.

Das 2017er Trek Powerfly kommt die drei verschiedenen Varianten: die vollgefederten Powerfly FS und Powerfly LT, und das Powerfly Hardtail. Das Powerfly FS ist mit 130mm Federweg vorne und hinten ausgestattet. Beim Powerfly LT (Long Travel) gibt es 150mm vorne und hinten.

Die vollgefederten Powerfly rollen auf 27,5-Zoll-Reifen, die Top-Modelle auf der extrabreiten Plus-Version. Bei den Hardtails gibt es 29-Zoll-Laufräder

Das ist neu am Trek Powerfly 2017

Breite Reifen und mehr Federweg - das sind die beiden auffälligsten Neuerungen für das Trek Powerfly für das Modelljahr 2017. Im neuen Powerfly stecken aber noch mehr Details.

Die Rahmengeometrie wurde am 2017er Powerfly überarbeitet. Das Unterrohr verläuft jetzt gerade vom Steuerrohr zum Motor. So konnte laut Trek die Steifigkeit verbessert und sogar Material und damit Gewicht gespart werde.

Damit man mit der Gabelkrone beim Lenkereinschlag nicht das neue, tieferliegende Unterrohr beschädigt, hat Trek den "Knock Block" entwickelt. Dieses System aus Insert im Oberrohr und speziellen Spacern und Vorbauten von Bontrager begrenzt der Lenkereinschlag, bevor die Gabel an den Rahmen schlagen kann.

Die Geometrie der Vollgefederten Trek Powerfly Modelle FS und LT lässt sich über einen Einsatz im Hinterbau verändern. Dazu kommen noch Breite Boost-Naben und bei den Top-Modellen die neue E-MTB-Schaltgruppe Sram EX.

Vom Hardtail Trek Powerfly wird es fünf Austattugnsvarianten (drei Herren- und zwei Damen-Versionen) zwischen 2699 Euro und 3499 Euro geben. Das vollgefederte Trek Powerfly FS gibt es in vier Versionen zwischen 3799 Euro und 5499 Euro. Vom Trek Powerfly LT mit 150mm Federweg gibt es zwei Varianten für 5099 Euro und 5599 Euro. Das Trek Powerfly soll ab sofort erhältlich sein.

 

Trek Powerfly Test
Foto: Trek E-MountainBIKE-Redakteur Sebastian Hohlbaum konnte die aktuelle Powerfly-Reihe von Trek bereits in den Schweizer Alpen testen.

Erster Fahreindruck: Trek Powerfly FS und LT

Das Trek Powerfly FS ist ein waschechtes Trailbike. Das des Zugkräfitigen Bosch-Antriebs machen Singletrails jetzt doppelt Spaß - bergab und bergauf!

Das Trek Powefly LT ist etwas abfahrtsorientierter. Grobes Terrain sind mit den 150mm Federweg vorne und hinten kein Problem. Doch auch bergauf macht das Powerfly LT eine durchaus gute Figur. Der Fox Re:Active-Dämpfer verhindert unangenehmes Wippen beim Uphill.

Fotostrecke: Trek Powerfly 2017: Mehr Federweg

12 Bilder
Trek Powerfly FS LT 2017 Foto: Sebastian Hohlbaum
Trek Powerfly FS LT 2017 Foto: Trek
Trek Powerfly FS LT 2017 Foto: Trek

Daten ausgewählter Powerfly-Modelle im Überblick

 

Trek Powerfly LT 9 Plus
Foto: Trek Trek Powerfly LT 9 Plus

Datenblatt Trek Powerfly LT 9 Plus

Alle Daten sind Herstellerangaben.

Trek Powerfly LT 9 Plus
MotorBosch Performance CX
AkkuBosch Powerpack Performance 500 Wh
DisplayBosch Purion Performance
GabelRock Shox Pike RC, 150 mm
DämpferRock Shox Deluxe RT3, 230*57,5 mm
SchaltungSram EX1
BremseSram Guide RS, Scheibenbremse, 200 mm (vorne)/180 mm (hinten)
Preis5599 Euro

 

Trek Powerfly LT 8 Plus
Foto: Trek Trek Powerfly LT 8 Plus

Datenblatt Trek Powerfly LT 8 Plus

Alle Daten sind Herstellerangaben.

Trek Powerfly LT 8 Plus
MotorBosch Performance CX
AkkuBosch Powerpack Performance 500 Wh
DisplayBosch Intuvia Performance
GabelRock Shox Yari RL, 150 mm
DämpferRock Shox Deluxe RT3, 230x57,5 mm
SchaltungShimano XT
BremseShimano M615, Scheibenbremse, 203 mm (vorne)/180 mm (hinten)
Preis5099 Euro

 

Trek Powerfly FS 7
Foto: Trek Trek Powerfly FS 7

Datenblatt Trek Powerfly FS 7

Alle Daten sind Herstellerangaben.

Trek Powerfly FS 7
MotorBosch Performance CX
AkkuBosch Powerpack Performance 500 Wh
DisplayBosch Intuvia Performance
GabelRock Shox Sektor Silver RL, 130 mm
DämpferRock Shox Deluxe RL, 230x57,5 mm
SchaltungShimano XT/SLX
BremseShimano M615, Scheibenbremse, 203 mm (vorne)/180 mm (hinten)
Preis4499 Euro

 

Trek Powerfly FS 5
Foto: Trek Trek Powerfly FS 5

Datenblatt Trek Powerfly FS 5

Alle Daten sind Herstellerangaben.

Trek Powerfly FS 5
MotorBosch Performance CX
AkkuBosch Powerpack Performance 500 Wh
DisplayBosch Intuvia Performance
GabelRock Shox Sektor Silver RL, 130 mm
DämpferRock Shox Deluxe RL, 230x57,5 mm
SchaltungShimano Altus/Alivio
BremseShimano M315, Scheibenbremse, 180 mm
Preis3799 Euro

 

Trek Powerfly 9
Foto: Trek Trek Powerfly 9

Daten Trek Powerfly 9

Alle Daten sind Herstellerangaben.

Trek Powerfly 9
MotorBosch Performance CX
AkkuBosch Powerpack Performance 500 Wh
DisplayBosch Intuvia Performance
GabelRock Shox Pike RC, 100 mm
SchaltungSram EX1
BremseSram Guide RS, Scheibenbremsen, 200 mm (vorne)/180 mm (hinten)
Preis3999 Euro

 

Trek Powerfly 7 Women's
Foto: Trek Trek Powerfly 7 Women's

Datenblatt Trek Powerfly 7 Women's

Alle Daten sind Herstellerangaben.

Trek Powerfly 7 Women's
MotorBosch Performance CX
AkkuBosch Powerpack Performance 500 Wh
DisplayBosch Intuvia Performance
GabelRock Shox Reba RL, 100 mm
SchaltungShimano XT
BremseShimano M615, Scheibenbremse, 180 mm
Preis3499 Euro

 

Trek Powerfly 5
Foto: Trek Trek Powerfly 5

Datenblatt Trek Powerfly 5

Alle Daten sind Herstellerangaben.

Trek Powerfly 5
MotorBosch Performance CX
AkkuBosch Powerpack Performance 400 Wh
DisplayBosch Intuvia Performance
GabelRock Shox Recon Silver, 100 mm
SchaltungShimano Alivio/Altus
BremseShimano M315, Scheibenbremse, 180 mm
Preis2699 Euro

30.06.2016
Autor: Sebastian Hohlbaum
© MOUNTAINBIKE