Star(c)ke E-Bikes vom Top-Designer: so stylish sind die neuen Moustache E-Bikes


Zur Fotostrecke (26 Bilder)

Moustache Bikes Starckbikes MASS Collection
Foto: Moustache Bikes

 

UB Moustache Bikes Starckbikes MASS Collection

 

UB Moustache Bikes Starckbikes MASS Collection

 

UB Moustache Bikes Starckbikes MASS Collection

 

UB Moustache Bikes Starckbikes MASS Collection
Normale Elektro-Fahrräder sind Ihnen schon jetzt zu gewöhnlich? Die Franzosen von Moustache Bikes haben gemeinsam mit Philippe Starck vier spezielle Custom-E-Räder entwickelt – für Stadt, Sand, Schnee und Matsch. Doch das ist längst nicht alles.

Zusammen und passend zu jedem Starckbike gibt’s dann gleich das Equipment dazu. Egal ob Helm, Handschuhe oder Rucksack. Der Hang zum Exquisiten, Exklusiven macht auch vor der E-Bike-Szene nicht Halt.

Vier Moustache Starckbikes für vier Einsatzgebiete

Moustache Bikes engagierte den Architektur-Designer Philippe Starck, um ihren Rädern einen starken, extrovertierten Ausdruck zu verleihen. Dabei ist jedes Rad angeblich perfekt auf seinen Einsatzbereich vorbereitet. Das gilt auch für die elektrische Antriebseinheit, die nicht für alle vier Räder die gleiche ist.

Das für den Einsatz auf asphaltierten Straßen konzipierte Modell Starckbike "Asphalt" nutzt an der Hinterachse neben einer Shimano Alfine Di2 11-fach-Nabenschaltung einen Bosch Performance Speed-Motor mit wahlweise 250 Watt oder 350 Watt Leistung.

Die anderen Modelle der M.A.S.S.-Collection von Philippe Strack werden von einem 250 Watt starken E-Motor (Bosch Performance Cruise) unterstützt. Die Schaltung übernimmt bei den Rough-Terrain-Rädern "Mud", "Sand" und "Snow" eine Shimano XTR M900 (11-fach).

Snow-Fat-Bike mit Kunstfell-Überzug

Die Starckbikes "Sand" und "Snow" sind Fat-Bikes, ausgestattet mit dem Schwalbe Jumbo Jim. Die Schnee-Variante hat dabei noch ein besonderes Schmankerl von Philippe Starck mitbekommen – und zwar einen mit Kunstfell bezogenen Alu-Rahmen. Dazu passt dann selbstverständlich auch das Equipment, etwa spezielle Handschuhe. Dazu gibt es noch einen Fell-Helm, der aussieht wie ein mittelalterlicher Ritterhelm, und einen Fell-Rucksack.

Preise wurden indes nicht genannt. Auf Nachfrage von ElektroBIKE verwies eine Sprecherin auf die Bekanntgabe der Preise im Frühling 2015. Vielleicht liegt ja da auch noch ein bisschen Schnee. Wenn nicht: Egal, es gibt ja ein Starckbike für jede Situation.

Starckbikes von Moustache ab 2015 erhältlich

Wie verrückt die ganze Starckbike M.A.S.S.-Collection aussieht, können Sie in der Bildergalerie bewundern, speziell die eigenwillig geformten Helme sind einen Blick wert.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fotostrecke: Das sind die krassen E-Fatbikes!

19 Bilder
Haibike Xduro Fatsix Fatbike 2015 E-Bike E-Mountainbike Foto: Björn Gerteis
Haibike Xduro Fatsix Fatbike 2015 E-Bike E-Mountainbike Foto: Björn Gerteis
Haibike Xduro Fatsix Fatbike 2015 E-Bike E-Mountainbike Foto: Björn Gerteis

Fotostrecke: E-Mountainbikes 2015 - die Top-Neuheiten

37 Bilder
M1 Spitzing E-Bike Fully Mountainbike MTB Foto: M1
Eurobike Award 2014 Foto: Messe Friedrichshafen | EUROBIKE
Klaxon Nelson E-Fatbike Neuheit 2015 Foto: Benjamin Linsner
07.10.2014
Autor: Roman Domes
© E-MOUNTAINBIKE