Rotwild R.C+: Touren-Hardtail und XC-Fully mit Brose-Antrieb


Zur Fotostrecke (19 Bilder)

Rotwild R.C+ FS HT R.E+
Foto: Dennis Stratmann

 

Rotwild R.C+ FS HT R.E+
Foto: Dennis Stratmann

 

Rotwild R.C+ FS HT R.E+
Foto: Dennis Stratmann

 

Rotwild R.C+ FS HT R.E+
Foto: Dennis Stratmann

 

Rotwild R.C+ FS HT R.E+
Foto: Dennis Stratmann
Ob ausgedehnte Touren oder Cross-Country-Trails - Rotwild hat mit dem R.C+ Hardtail und Fully das passende E-MTB. PLUS: das E-Enduro Rotwild R.E+

Für das Modelljahr 2017 hat Rotwild zwei neue E-Mountainbikes für den Touren- und Cross-Country-Einsatz im Programm: das Hardtail R.C+ HT und das 120-mm-Fully R.C+ FS.

Beide E-MTBs basieren auf den dem R.C FS und R.C HT ohne Motor und kommen mit Alu-Rahmen Brose-Antrieb, und dem in den Rahmen integrierten Akku. Vom Hardtail wird es vier Modellvarianten geben, vom Fully drei.

Loading  

 

Rotwild R.C+ FS HT R.E+
Foto: Dennis Stratmann Das R.C+ FS.

Rotwild R.C+ FS: 120 mm Federwege für Cross-Country-Trails

Beim Rotwild R.C+ wurde für 2017 an der Geometrie gearbeitet. Der Hinterbau ist nochmal um 10 mm kürzer geworden. Dadurch soll das E-Mountainbike wendiger werden. Vorne und hinten sorgen 120 mm Federwege für ausreichend Laufruhe auf ruppigen Trails.

Ausgestattet ist das Bike mit einem Brose-Antrieb. Der Antrieb ist komplett entkoppelt, das heißt nach Erreichen des Unterstützungslimits bei 25 km/h muss der Motor nicht weiter "mitgetreten" werden. Gute Nachrichten für flotte Radler. Die Stärke der drei Unterstützungsstufen können individuell eingestellt werden, maximal wird der Biker mit 320 Prozent Unterstützung angeschoben.

Der 518-Wh-Akku ist als tragendes Teil im Unterrohr verbaut. So kann laut Hersteller einiges an Gewicht eingespart werden. Dank der kompakten Bauweise des Motors ist sogar die Ausstattung mit einer zweifach-Kurbel und Umwerfer möglich.

Vom R.C+ FS wird es drei Austattungsvarianten zwischen 4999 und 7499 Euro geben (Details unten).

 

Rotwild R.C+ FS HT R.E+
Foto: Sebastian Hohlbaum Das R.C+ HT.

R.C+ HT: wendiges E-Hardtail für große Touren

Auch das Hardtail kommt mit Brose-Antrieb und dem ins Unterrohr integrierte 518-Wh-Akku. Vom Hardtail R.C+ HT gibt es vier Ausstattungsvarianten (Details unten). Dreimal mit 29-Zoll-Laufrädern und einmal auf dem neuen extrabreiten Reifenmaß 27,5+.

Das Topmodell kommt mit Shimanos elektronischer Di2-Schaltung. Clever: Für die Schaltung ist kein Extra-Akku nötig, der Strom kommt direkt vom großen 518-Wh-Akku im Rahmen.

 

Rotwild R.C+ FS HT R.E+
Foto: Sebastian Hohlbaum Das R.E+.

R.E+: E-Enduro mit 160 mm Federweg

Neben den C-Modellen liefert Rotwild für die Saison 2017 ein Enduro E-Mountainbike, das R.E+. Die 2,6" breiten Reifen fallen hier sofort auf. Sie sind laut den Rotwild-Entwicklern das ideale Maß auf einem Enduro mit 27,5"-Laufrädern.

Das Bike ist kurz vor den Eurobike Media Days erst auf den Zug gesprungen, weshalb sich der Hersteller noch ein wenig bedeckt hält. 160 Millimeter Federweg wird das Enduro E-Mountainbike mit dem knallig lackierten Rahmen bekommen.

Hier gibt es alle Ausstattungsdetails zum neuen E-MTB Rotwild R.C+

Rotwild R.C+ FS Evo
MotorBrose
Akku518 Wh integriert
FedergabelFox 32 Float 120 3-POS FIT4 LSC Factory Kashima
DämpferFox Float DPS Evol LSC Factory Kashima
SchaltungShimano XT Di2
BremsenShimano XT
LaufräderDT Swiss XM1501 Spline One 25
Preis7499 Euro

Rotwild R.C+ FS Pro
MotorBrose
Akku518 Wh integriert
FedergabelFox 32 Float 120 3-POS Grip Performance
DämpferFox Float DPS Evol Performance
SchaltungShimano XT (2-fach)
BremsenShimano XT
LaufräderDT Swiss M1900 Spline 22.5
Preis5999 Euro

Rotwild R.C+ FS Comp
MotorBrose
Akku518 Wh integriert
FedergabelFox 32 Float 120 3-POS Grip Performance
DämpferFox Float DPS Evol Performance
SchaltungShimano SLX
BremsenShimano SLX
LaufräderDT Swiss M1900 Spline 22.5
Preis5999 Euro

Rotwild R.C+ HT 29 Evo
MotorBrose
Akku518 Wh integriert
FedergabelFox 32 Float 100 3-POS FIT4 LCS Factory Kashima
SchaltungShimano XT Di2
BremsenShimano XT
LaufräderDT Swiss XM1501 Spline One 25
Preis6499 Euro

Rotwild R.C+ HT 29 Pro
MotorBrose
Akku518 Wh integriert
FedergabelFox 32 Float 100 3-POS Grip Performance
SchaltungShimano XT (2-fach)
BremsenShimano XT
LaufräderDT Swiss M1900 Spline 22.5
Preis4999 Euro

Rotwild R.C+ HT 27.5+ Pro
MotorBrose
Akku518 Wh integriert
FedergabelFox 32 Float 100 3-POS Grip Performance
SchaltungShimano XT
BremsenShimano XT
LaufräderDT Swiss M1700 Spline Two 30
Preis4999 Euro

Rotwild R.C+ HT 29 Comp
MotorBrose
Akku518 Wh integriert
FedergabelFox 32 Float 100 3-POS Grip Performance
SchaltungShimano SLX
BremsenShimano SLX
LaufräderDT Swiss M1900 Spline 22.5
Preis3999 Euro

Fotostrecke: MTB-Neuheiten 2017 - alle Highlights

79 Bilder
Specialized S-Works Epic HT Foto: Specialized
Specialized Enduro Foto: Specialized
Foto: Commencal
04.07.2016
Autor: Sebastian Hohlbaum
© MOUNTAINBIKE