Haibike Neuheiten 2014: Offensive mit 37 neuen Xduro-Modellen angekündigt / 2 E-Rennräder


Zur Fotostrecke (134 Bilder)

Haibike 2014 Modelloffensive
Foto: ElektroBIKE

 

Retro-Bikes E-Bikes Velorapida
Foto: Velorapida

 

Icon E-Flyer Pedelec E-Bike electric bike
Foto: Icon

 

Leaos 2.0 City-E-Bike 2014
Foto: Leaos

 

Foto: Steppenwolf
Haibike 2014 - das bedeutet Modelle, Modelle, Modelle. Haibike gibt im E-Bike-Modelljahr 2014 richtig Gas. 37 Neuheiten will der Hersteller auf der Eurobike 2013 präsentieren. Darunter die E-Rennräder Xduro Race und Superrace sowie das Offroad-Bike Haibike Nduro.

Haibike kündigt für das Modelljahr 2014 eine wahre Offensive an. 37 neue Xduro-Modelle will das Unternehmen auf der Eurobike-Messe 2013 präsentieren.

Unter den E-Bike-Neuheiten 2014 aus dem Hause Haibike, die unter dem Schlagwort ePerformance laufen, tummeln sich nicht nur E-Mountainbikes, sondern auch - zum ersten Mal in Serie - E-Rennräder.

Haibike 2014 - das sind die E-Bike-Highlights im schnellen Überblick:

  • E-Rennräder Haibike Xduro Race und Haibike Xduro Superrace
  • E-Mountainbike Haibike Nduro: 180mm-Federweg, Bosch-Antrieb

Klar ist auch: Haibike wird in den Neuheiten 2014 den neuen Bosch-Motor zum Einsatz bringen. Felix Puello, Head of Product Management bei Haibike sagt:

"Wir haben die Modelle für 2014 auf einer komplett neuen Plattform entwickelt und dafür auch den Bosch-Motor wieder intelligent im Rahmeninneren integriert."

Eine Frage muss erlaubt sein: Warum entwickelt Haibike 37 neue Modelle?

"Wir denken schon lange nicht mehr in der Kategorie eMTB, sondern
übergreifend in ePerformance. Dieser Begriff beinhaltet für uns das
gesamte Spektrum der sportlichen eMobilität, von Offroad über Onroad -
also Trekking und Cross - bis hin zu einer Sparte die wir 'Fast-Onroad'
nennen."
, sagt Alexander Thussbass, Designer und Mitentwickler der Xduro-Linie.

E-Rennräder Haibike Xduro Race und Superrace

2011 stellte Haibike die E-Rennradstudie eQ Race vor. Das S-Pedelec mit dem schnellen Bosch-Motor sorgte für Aufsehen und wohl auch für Interesse. Denn Haibike hat sich für 2014 entschieden gleich zwei schnelle E-Rennräder auf den Markt zu bringen: das E-Bike Haibike Xduo Race und E-Bike Haibike Xduo Superrace.

"Unsere eRennrad-Studie hat seit 2011 ein unglaubliches Interesse hervorgerufen.Seit dem Zeitpunkt entwickelten wir ein Modell, das die XDURO
Erfolgsformel auf die Straße übersetzt: kompromisslose ‚Ready-To-Race‘ Technik, passend abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen"
, sagt Christian Malik, Senior Product Manager von Haibike.

Weitere Highlights der kommenden Haibike-Kollektion

Neben den Rennrädern präsentiert Haibike noch weitere Highlights:

  • Haibike Nduro, E-Mountainbike mit 180-mm.Federweg und durchzugstarkem Bosch-Antrieb, 26-Zoll-Laufräder (das einzige 26-Zoll-Rad in der gesamten Palette, sonst nur 27.5- oder 29-Zoll)
  • teilintegriertes, StvZO-zugelassenes Beleuchtungssystem speziell für E-Rennräder und E-Mountainbikes
  • neues Fahrwerksystem (zum Patent angemeldet)
  • neues Gravity-Casting-Motorinterface

Sobald Bilder, Preise und die genauen Spezifikationen vorliegen, berichtet ElektroBIKE.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fotostrecke: E-Mountainbikes 2015 - die Top-Neuheiten

37 Bilder
M1 Spitzing E-Bike Fully Mountainbike MTB Foto: M1
Eurobike Award 2014 Foto: Messe Friedrichshafen | EUROBIKE
Klaxon Nelson E-Fatbike Neuheit 2015 Foto: Benjamin Linsner

Fotostrecke: Das sind die krassen E-Fatbikes!

19 Bilder
Haibike Xduro Fatsix Fatbike 2015 E-Bike E-Mountainbike Foto: Björn Gerteis
Haibike Xduro Fatsix Fatbike 2015 E-Bike E-Mountainbike Foto: Björn Gerteis
Haibike Xduro Fatsix Fatbike 2015 E-Bike E-Mountainbike Foto: Björn Gerteis