Bulls 2017: Neue Bosch-Integration bei Bulls: Six 50 E und Twenty 9 E für 2017 überarbeitet


Zur Fotostrecke (17 Bilder)

E-MTB Bulls Black Adder Team E SL+
Foto: Christiane Rauscher

 

E-MTB Bulls Black Adder Team E SL+
Foto: Christiane Rauscher

 

E- MTB Bulls Fully Six 50+ E FS 3
Foto: Christiane Rauscher

 

E- MTB Bulls Fully Six 50+ E FS 3
Foto: Christiane Rauscher

 

E- MTB Bulls Fully Six 50+ E FS 3
Foto: Christiane Rauscher
Update für 2017: Bulls integriert den Bosch-Motor neu in die E-MTBs der FS-Reihe. Das 27,5-Zoll-Bike Six 50 E, das Twenty 9 E bekommen einen "gedrehten" Antrieb. Auch neu: Carbon-E-Bike Black Adder Team E SL+.

Bulls 2017 - die Bosch-Integration neu gedacht: Bulls dreht bei den 2017er E-MTBs den Motor einfach ein Stück und integriert ihn so harmonisch in den Rahmen. Highlights sind das E-Mountainbike Fully Six50 E FS+ 3 und das Carbon-Hardtail Black Adder Team E SL+, das nur 18 kg wiegen soll.

Die neuen Bulls-Modelle mit Shimano Steps haben wir ja schon gezeigt hier geht es zu den ersten Bildern. Bulls zeigt außerdem eine neue Möglichkeit den Bosch-Motor zu integrieren.

Unter dem Namen FS versammelt Bulls die neuen E-Fullys: Das Six 50+ E FS ist ein vollgefedertes E-MTB mit 27,5-Zoll-Laufrädern und das Twenty 9 E FS ist das passende Pendant mit 29-Zoll-Laufrädern. Beide E-Mountainbikes gibt es in unterschiedlichen Varianten – als FS 2 bringen die Bulls E-Bike 120 mm Federweg und als Modell mit Zusatz FS 3 dann 150 mm.

E-Hardtails von Bulls

Natürlich setzt Bulls die neue Bosch-Integration nicht nur bei den E-Fullys um, sondern auch bei den Hardtails Six 50+ E im Plus-Format und beim 29-Zoll-Hardtail Twenty 9 E. Es soll drei unterschiedliche Ausstattungen geben, die sich auch im Preis widerspiegeln: er reicht von 2799 Euro bis 3199. Die Highend-Modelle sollen 21,5 kg wiegen.

Carbon-Highlight Black Adder Team E SL+

Topmodell der E-Hardtail-Palette von Bulls ist das Black Adder Team E SL+. Es ist das erste Carbon-Hardtail mit E-Antrieb von Bulls und bekommt wie seine Alu-Geschwister die neue Integration des Bosch-Mittelmotors. Kosten soll es laut Bulls satte 6699 Euro und auch beim Gewicht an der Spitzenreiter sein, 18 kg bringt es nach Angaben des Herstellers auf die Waage.

 

E- MTB Bulls Fully Six 50+ E FS 3
Foto: Christiane Rauscher Bulls Six 50+ E FS 2 bekommt ein Fahrwerk mit 150 mm Federweg.

E-Fully mit Bosch-Antrieb: Bulls Six 50+ E FS 2

MotorBosch Performance Line CX, 250 Watt
AkkuBosch, 500 Wh, 36 V
GabelRock Shox Yari
DämpferRock Shox Deluxe
Bremse Magura MT-4 hinten, MT-5 vorne
SchaltungShimano XT
Gewicht21,5 kg
Preis3899 Euro 

 

E-MTB Bulls Black Adder Team E SL+
Foto: Christiane Rauscher Die neuen E-MTBs von Bulls haben einen gedrehten Bosch-Antrieb.

Neu: Carbon-Hardtail Black Adder Team E SL+

MotorBosch Performance Line CX, 250 Watt
AkkuBosch, 400 Wh, 36 V / wahlweise 500 Wh
GabelRock Shox RS 1
BremseMagura MT-6 hinten, MT-7 vorne
SchaltungShimano XTR 11-fach
Gewicht21,5 kg
BesonderheitenCarbon-Rahmen
Preis6699 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Neu bei KTM: E-Bike mit 30 Gängen

6 Bilder
E-MTB KTM Sram 30-Gang-Schaltung Foto: Björn Gerteis
E-MTB KTM Sram 30-Gang-Schaltung Foto: Björn Gerteis
E-MTB KTM Sram 30-Gang-Schaltung Foto: Björn Gerteis

Fotostrecke: Shimano Steps: Bulls neue E-MTBs

21 Bilder
EM-Bulls-2017-E Core 2 27,5+ Foto: Christiane Rauscher
EM-Bulls-2017-E Core 2 27,5+ Foto: Christiane Rauscher
EM-Bulls-2017-E Core Di2 27,5+ Foto: Christiane Rauscher

Fotostrecke: Specialized Levo 2017 als 29er und Frauen-Version

13 Bilder
E-MTB Specialized Turbo Levo FSR ST 29 Foto: Specialized
E-MTB Specialized Turbo Levo FSR ST 29 Foto: Specialized
E-MTB Specialized Turbo Levo FSR ST Comp 29 Foto: Specialized
09.08.2016
Autor: Christiane Rauscher
© E-MOUNTAINBIKE