Beleuchtung im Test

Testbericht: AIM Sun Storm Mini 2

Foto: Benjamin Hahn AIM Sun Storm Mini 2
AIM bietet mit der Sun Storm Mini 2 eine ultraleichte, preisattraktive und ausdauernde Helmlampe. Lichtmenge und Verteilung liegen jedoch unter dem Durchschnitt. Eher als Zusatz zu einer (starken) Lenkerlampe empfehlenswert.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Technische Daten des Test: AIM Sun Storm Mini 2

Preis: 80 Euro
Lieferumfang: Li-Ion-Akku, Ladegerät, Helm-/Lenkerhalterung, Verlängerung
Technik/ Montage: 1 LED, 4 Stufen/Lenker, Helm, Akku bedingt am Helm fixierbar
Lichtmenge/ -stärke/ Halbwertswinkel : 240 Lumen/2639 Candela/ Horiz. -6°/+7°, vert. -6°/+8°
Testurteil: Gut (65 Punkte)

¹ bei höchster Leuchtstufe + Notlaufmodus mit schwachem Licht (optional) | ² Gesamtgewicht/Lampe inkl. Helmhalter/Akku inkl. Befestigung und Verlängerungskabel

Fazit

AIM bietet mit der Sun Storm Mini 2 eine ultraleichte, preisattraktive und ausdauernde Helmlampe. Lichtmenge und Verteilung liegen jedoch unter dem Durchschnitt. Eher als Zusatz zu einer (starken) Lenkerlampe empfehlenswert.

21.01.2016
Autor: Chris Pauls
© MOUNTAINBIKE
Ausgabe /2015